Geh-in-Dich-Weg Donnersbach

Der Glaube versetzt Berge

Der Geh-in-Dich-Weg soll ein Wanderweg für Körper, Geist und Seele werden, der zum Nachdenken anregt. Nachdenken über unser Leben und Sterben, unseren Glauben und über den Umgang mit unseren Mitmenschen sowie mit der Natur, in der wir leben.

Es soll ein Rundweg werden, wie im Plan eingezeichnet. Beginnend beim Schlemmer geht es über den Jagaroan hinauf zur Ägydiuskirche. Der direkte Aufstieg zur Kirchenruine erfolgt über das Kernstück des Projektes, die neu zu errichtende Himmelsstiege, die mit einer Beleuchtung ausgestattet wird und schon beim Einfahren nach Donnersbach nachts ins Auge stechen soll. Der derzeit schon sehr gut angenommene Klammsteig wird in das Projekt mit einbezogen. Die erforderlichen Erneuerungen an Brücken und Stegen sollen mit diesem Projekt möglich werden. Der Klammsteig stellt eine Erweiterung des Geh-in-Dich-Weges dar. Dieser soll den Tagestourismus im Ort weiter beleben sowie die örtliche Bevölkerung und die Gäste zur körperlichen und geistigen Aktivität ermuntern.

plan geh in dich weg

Der Weg wird als Leader Förderprojekt eingereicht und mit Hilfe der Gemeinde, diversen Spenden und freiwilligen Helfern ganz oder teilweise umgesetzt.

Projektträgerschaft und Organisation übernimmt Karl Zettler mit einer Arbeitsgruppe. Die Gasthöfe im Ort, die direkt an der Strecke liegen, sollen von den Besuchern profitieren und werden daher als Park- und Startplatz im Plan markiert.

Der Weg soll insbesondere auch in der Adventzeit genützt und an Adventsamstagen abends beleuchtet werden. Mit Weisenbläsern und Lesungen wird zumindest einmal im Advent (eventuell in Verbindung mit dem Adventmarkt) vorweihnachtliche Stimmung vermittelt werden.